DialoguePerspectives | Ausschreibung: Decade Edition 2024

DialoguePerspectives | Ausschreibung: Decade Edition 2024

Wir freuen uns, die DialoguePerspectives Decade Edition 2024 „Reflecting on the Past, Envisioning the Future: European Core Conflicts in a Time of Polycrisis“ anzukündigen und laden alle aktuellen und ehemaligen Dialogperspektiven-Teilnehmer*innen zur Bewerbung ein!

Mehr lesen
Dagesh I Qualifizierungstage

Dagesh I Qualifizierungstage

Vom 9. bis 11. April fanden die ersten Dagesh on Tour Qualifizierungstage 2024 für Künstler*innen und Bildungsreferent*innen statt. Im Rahmen der Qualifizierung kamen über 15 Honorarkräfte zusammen, um sich über ihre Erfahrungen mit Dagesh on Tour auszutauschen sowie neue Methoden im Umgang mit herausfordernden Workshopssituationen kennenzulernen. Am ersten Tag setzten sich die Teilnehmer*innen mit kreativen […]

Mehr lesen
DialoguePerspectives | Ausschreibung: European Leadership Workshop 2024

DialoguePerspectives | Ausschreibung: European Leadership Workshop 2024

Alumni und Teilnehmer*innen von DialoguePerspectives aufgepasst: Jetzt bewerben für den diesjährigen European Leadership Workshop: „Navigating the Confluence of Real-Life Crisis and Digital Democracy“ in Karlsruhe. Mehr zum Event: In today’s turbulent times, multiple crises have left politics and society in a perpetual state of emergency. The digital realm has become a battleground of polarized views […]

Mehr lesen
Dagesh | Jüdische Woche Dresden

Dagesh | Jüdische Woche Dresden

Wir freuen uns dieses Jahr mit unseren Partnern der Jüdischen Woche Dresden zusammenarbeiten zu dürfen, um zeitgenössischen jüdischen Aktivismus, Kunst und Kultur in der sächsischen Hauptstadt zu diskutieren. Am 15-16. April präsentiert die Jüdische Woche Dresden das Symposium Jüdische Jetzt. Die Bedeutung jüdischer Kultur für eine demokratische Gesellschaft. „Unser Anliegen ist es, über eine lebendige jüdische […]

Mehr lesen
Trauer um Henri Vogel

Trauer um Henri Vogel

DialoguePerspectives e.V. trauert um Henri Vogel. Henri war ehemaliger Teilnehmer des Dialogperspektiven-Programms, Kollege im Team, aktives Vereinsmitglied, und nicht zuletzt ein Freund. Henris zugewandte, warmherzige und lebensfrohe Art bereicherte nicht nur unsere Arbeit ungemein, sondern hinterließ bleibende Spuren bei allen, die das Glück hatten, Henri kennenzulernen. Für seine Überzeugungen hat sich Henri mit Kraft und […]

Mehr lesen
Dagesh | Ausstellungseröffnung in Augsburg „Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart“

Dagesh | Ausstellungseröffnung in Augsburg „Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart“

Am 25. Januar wurde im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben die Wechselausstellung „Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart“ eröffnet. Die Ausstellung von Dagesh – Jüdische Kunst im Kontext in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Augsburg Schwaben zeigt unterschiedliche künstlerische Positionen zu gegenwärtigen Entwicklungen und Diskursen. In der Ausstellung sind verschiedene Medien von Videoarbeiten über Fotografien bis […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven I Auftakttreffen: Jüdisch-muslimische Solidarität

Dialogperspektiven I Auftakttreffen: Jüdisch-muslimische Solidarität

Am 10. und 11. Dezember fand die wegweisende Auftaktveranstaltung „Jüdisch-Muslimische Solidarität: Ein Aktionsprogramm zur Bekämpfung von Vorurteilen und Diskriminierung“ statt, bei der Vertreter*innen von über 20 Institutionen zusammenkamen. Die von Neta-Paulina Wagner (Dialogperspektiven) und Vatan Ukaj (Wertansich(t)) moderierte Veranstaltung ermöglichte einen offenen und inklusiven Austausch, förderte die Vernetzung und unterstützte die gemeinsame Entwicklung eines nachhaltigen […]

Mehr lesen
EPNA | Workshop „Hands-On Against Antisemitism“ in Berlin

EPNA | Workshop „Hands-On Against Antisemitism“ in Berlin

Im Schatten der Hamas-Terroranschläge und des anhaltenden Krieges in Israel und Gaza fand vom 5. bis 7. Dezember eine wichtige und notwendige Veranstaltung für DialoguePerspectives e.V. statt: Vertreter*innen von 20 Mitgliedsorganisationen des European Practitioners Network Against Antisemitism (EPNA) trafen sich nach zahlreichen digitalen Check-Ins erstmals in Präsenz in Berlin.

Mehr lesen
Dagesh | Rückblick: Qualifizierungstage Dagesh on Tour und Dagesh Netzwerktreffen

Dagesh | Rückblick: Qualifizierungstage Dagesh on Tour und Dagesh Netzwerktreffen

Am 14. und 15. November 2023 fanden in Berlin im Grünen Salon Dagesh on Tour Qualifizierungstage für Bildungsreferent*innen und Künstler*innen des Bildungsprogramms statt. Am 14. November 2023 trafen sich am Abend außerdem Künstler*innen zum Dagesh Netzwerktreffen. Die Qualifizierungstage für aktive und neue Bildungsreferent*innen und Künstler*innen, die bei Dagesh on Tour mitwirken, finden regelmäßig statt und […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven I Interreligiös-weltanschaulicher Kalender 2024

Dialogperspektiven I Interreligiös-weltanschaulicher Kalender 2024

Feiern Sie die religiös-weltanschauliche Diversität Europas mit unserem interreligiös-weltanschaulichen Kalender 2024! Der Kalender bietet einen Überblick über Feiertage und Gedenktage der unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Traditionen unserer Teilnehmer*innen aus neun Programmjahren und verweist damit auf die Pluralität unserer europäischen Gesellschaft. Erhältlich in Englisch und Deutsch, eine digitale Version folgt in Kürze! Bestellen Sie jetzt Ihr […]

Mehr lesen
CPPD | ERINNERUNGSFUTUR. Gedenkkalender 2024

CPPD | ERINNERUNGSFUTUR. Gedenkkalender 2024

Die zweite Ausgabe unseres Pluralistischen Gedenkkalenders ist nun als Printbroschüre verfügbar. Die Zukunft von Erinnerung ist plural. Wenn wir über ein plurales Erinnerungsfutur nachdenken, in der die Vielfalt unserer Gesellschaft am kollektiven Erinnern partizipieren kann, weiten wir den Blick für Erfahrungen und Ereignisse, die im gesellschaftlichen Erinnern gestärkt werden können und müssen. Das Wir unserer […]

Mehr lesen
DialoguePerspectives I Episode 26: The Entanglements Between Right-Wing Agents and Religion in Europe

DialoguePerspectives I Episode 26: The Entanglements Between Right-Wing Agents and Religion in Europe

In einer Sonderfolge reflektieren die Gastgeber*innen über den transformativen European Leadership Workshop 2023 in Budapest mit dem Titel „Know Your Enemy: The Entanglements Between Right-Wing Agents and Religion in Europe“. Der Podcast untersucht die Manipulation von Religion, Geschlecht und Minderheiten durch rechte Bewegungen und zeigt die komplexe Art und Weise auf, wie sie politische Dynamiken […]

Mehr lesen
CPPD | Rückblick: Workshop „Vernetzungtreffen zu pluraler Erinnerungskultur“

CPPD | Rückblick: Workshop „Vernetzungtreffen zu pluraler Erinnerungskultur“

Am 10. November 2023 fand in der Brunnenpassage, Labor transkultureller Kunst in Wien, der Workshop „Vernetzungstreffen zu pluraler Erinnerungskultur“ statt. Die Veranstaltung war eine Kooperation der Brunnenpassage mit dem Schauspielhaus Wien und der Coalition for Pluralistic Public Discourse (CPPD). Als Arbeitskonferenz diente sie dem Austausch unter Personen, die sich professionell auf den Feldern Publizistik, Kunst, Wissenschaft, sozialer Arbeit und […]

Mehr lesen
CPPD | Rückblick: Konferenz „Gegenwart erinnern“

CPPD | Rückblick: Konferenz „Gegenwart erinnern“

Wann setzt Erinnern ein? Wann beginnen Gesellschaften und Individuen auf der Basis von Erinnerung, Geschichte zu verhandeln, Geschichte zu schreiben? In pluralen Gesellschaften existieren Erinnerungskulturen nebeneinander. Sie greifen einander auf, werden ihrerseits eingewoben in die Erzählung, wer mit dem Wir einer Gesellschaft gemeint ist, und wer nicht. Diese Fragen wurden im Rahmen der Konferenz „Gegenwart […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven I Rückblick: Herbstseminar

Dialogperspektiven I Rückblick: Herbstseminar

Vom 11. bis 15. Oktober 2023 traf sich die neue Kohorte von Dialogperspektiven zum ersten Mal in Bonn, um an dem Herbstseminar „Navigating Crises I Tools for Community-based Social Action“ teilzunehmen. Der neue Jahrgang setzt sich aus 60 zukünftigen Führungskräften aus 15 europäischen Ländern zusammen. Sie bringen ein breites Spektrum an religiösen und weltanschaulichen Hintergründen, […]

Mehr lesen
CPPD | Rückblick: „PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“

CPPD | Rückblick: „PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“

Am 28. September brachte die CPPD mit „PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“ Literatur als Ausdrucksform des Erinnerns in den Grünen Salon der Volksbühne. Melina Borcak, Max Czollek, Jelena Jeremejewa und Daniel Gerzenberg lasen aus ihren aktuellen Arbeiten und loten im Anschluss mit ihren Gesprächspartner*innen aus, wie Literatur Erinnerungskultur weiterdenken kann. Dabei wurde eine […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven I Ausblick: Start des Programmjahres 2023/24

Dialogperspektiven I Ausblick: Start des Programmjahres 2023/24

Das Dialogperspektiven-Netzwerk wächst! Zum neuen Programmjahr 2023/24 begrüßen wir 60 Teilnehmer*innen aus 15 europäischen Ländern mit unterschiedlichen Religionen und Weltanschauungen. Wir beginnen das Programmjahr mit dem Herbstseminar zum Thema „Navigating Crisis – Tools for Community-based Social Action“ vom 11. bis 15. Oktober in Bonn. Das diesjährige Herbstseminar wird sich mit den kritischen Fragen, Herausforderungen und Chancen […]

Mehr lesen
CPPD | Ankündigung: „PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“

CPPD | Ankündigung: „PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“

„PastPerfekt? – Lange Nacht | Literatur und Erinnerungsfutur“ bringt Literatur als Ausdrucksform des Erinnerns in den Grünen Salon der Volksbühne. Vier Künstler*innen aus dem Netzwerk der Coalition for Pluralistic Public Discourse (CPPD) lesen aus ihren aktuellen Veröffentlichungen und loten im Anschluss mit ihren Gesprächspartner*innen Möglichkeiten aus, wie Literatur Erinnerungskultur weiterdenken kann. Den Horizont bildet die […]

Mehr lesen
EPNA | Rückblick: Kick-Off Veranstaltung

EPNA | Rückblick: Kick-Off Veranstaltung

Das European Practitioners Network against Antisemitism (EPNA) hat mit einer Auftaktveranstaltung am 6. und 12. September 2023 offiziell seine Arbeit aufgenommen. An den Kick-Off Veranstaltungen nahmen insgesamt 38 Practitioners teil, die 34 zivilgesellschaftliche Organisationen aus verschiedenen europäischen Ländern vertraten, darunter Österreich, Belgien, die Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, die Niederlande, Polen, Serbien, Schweden und […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven | Rückblick: European Leadership Workshop 2023

Dialogperspektiven | Rückblick: European Leadership Workshop 2023

Vom 4. bis 7. September 2023 nahmen 20 Teilnehmer*innen aus 12 europäischen Ländern und mit  unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Hintergünden am European Leadership Workshop 2023 in Budapest, Ungarn, teil.  Unter dem Titel  „Know your enemy: the entanglements between right-wing agents and religion in Europe“, lernten die Teilnehmenden Strategien und Methoden, um rechte Diskurse zu analysieren […]

Mehr lesen
Dialogperspektiven | Rückblick: Tag des offenen Denkmals 2023 beim Alexander Haus

Dialogperspektiven | Rückblick: Tag des offenen Denkmals 2023 beim Alexander Haus

Am 10. September 2023, fand im Alexander Haus der Tag des offenen Denkmals statt. Mit Dialogperspektiven. Religion und Weltanschauungen im Gespräch waren wir vor Ort, um Einblicke in unsere Arbeit und Methoden des impact-orientierten interreligiös-weltanschaulichen Dialogs zu geben. Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen Maximiliane Linde, stellvertretende Vorstandsvorsitzende von DialoguePerspectives e.V. sowie Kira Wisniewski, Projektreferentin von Dialogperspektiven mit […]

Mehr lesen
CPPD | Ankündigung: Internationale Konferenz 2023 „Gegenwart Erinnern“

CPPD | Ankündigung: Internationale Konferenz 2023 „Gegenwart Erinnern“

  Erinnerungskulturen sind grundlegend an Verständigungsprozessen unserer Gesellschaften über soziale Identität(en) beteiligt. Sie spielen auch in Konfliktdynamiken, die wir heute auf deutscher, europäischer und globaler Ebene erleben, eine wichtige Rolle und zeigen die engen Verwobenheiten unserer Geschichten auf. Prozesse des Erinnerns stehen auch in Verbindung zu (erlebter) Gewalt und Traumata. Als emanzipatorische Akte leisten sie […]

Mehr lesen
Dagesh | Rückblick: Netzwerktreffen der Dagesh-Künstler*innen

Dagesh | Rückblick: Netzwerktreffen der Dagesh-Künstler*innen

Im August 2023 fand in Berlin ein Netzwerktreffen für alle interessierten Dagesh-Künstler*innen statt. Gestartet haben wir das Treffen mit einem gemeinsamen Besuch im Jüdischen Museum Berlin. Dort haben wir zusammen die Ausstellung „Sans histoire“ der diesjährigen Dagesh-Kunstpreis-Gewinnerin Maya Schweizer besucht. Nach dem Ausstellungsbesuch mit Susanne Wagner (Projektkoordinatorin Wechselausstellungen JMB) haben die Teilnehmenden untereinander ihre Eindrücke zur Ausstellung […]

Mehr lesen